Pressemitteilung zum Jugendwettbewerb NRW. demokratie leben.

Rund 200 Einsendungen von 4.000 Jugendlichen aus NRW sind bis zum Stichtag bei der Landeszentrale für Politische Bildung eingegangen. Von Musikvideos, Internetseiten, Brettspielen, Collagen, Drehbüchern bis hin zu Theaterinszenierungen auf DVD reicht das Spektrum der Einsendungen. In den kommenden Wochen wird die Jury die Einsendungen sichten und versuchen, die herausragendsten Beiträge zu finden und zu prämieren. Die DVPB NW e.V. wird als Unterstützer des Wettbewerbs in der Jury durch den Geschäftsführer Helmut Bieber vertreten sein.

Hier finden Sie die Pressemitteilung der Staatskanzlei.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: